Recovery

Recovery ist nach William Anthony: „… ein zutiefst persönlicher, einzigartiger Veränderungsprozess der eigenen Überzeugungen, Werte, Gefühle, Ziele, Fertigkeiten und Rollen. So eröffnen sich Möglichkeiten, um ein befriedigendes, hoffnungsvolles und aktives Leben zu führen, und zwar auch mit den von der Erkrankung verursachten Einschränkungen. Während man über die katastrophalen Auswirkungen der psychischen Erkrankung hinauswächst, gewinnt das Leben eine neue Bedeutung, kann man einen neuen Sinn entwickeln.“ (Quelle: Anthony 1993, S.13 zit.n.: Amering, Schmolke (2012): Recovery. Das Ende der Unheilbarkeit, Psychiatrie Verlag Köln, 5. Aufl.) Weiterführende Informationen: > Leitfaden für Psychiatrische Fachpersonen > Recovery-Konzept